Michaela Merz


Leave a comment

In distress on Lake Zug


It is an incredible day. The end of April and the temperature climbs above 25 degrees. Sunshine with a few hazy clouds. Nothing can stop me. Together with my youngest we pack our stand-up paddles and drive to Lake Zug. The access is ideal, straight from the parking lot into the water. Continue reading


Leave a comment

Seenot auf dem Zugersee


Es ist ein unglaublicher Tag. Ende April und die Temperatur klettert über 25 Grad. Sonne mit ein paar Schleierwolken. Ich bin nicht mehr zu halten. Zusammen mit meinem Jüngsten packen wir unsere Stand up Paddle und fahren zum Zugersee. Der Zugang ist ideal, direkt vom Parkplatz ins Wasser. Continue reading


Leave a comment

Ein perfekter Tag


Ich bin aufgestanden. Es war noch dunkel. Ich ziehe mich um und gehe los. Der See war ruhig und das Tageslicht begann die Dunkelheit zu besiegen. ‎Ich stiess mein Kanu ins Wasser und achtete sehr darauf nicht nass zu werden. Dann stach ich mit dem Paddeln ins Wasser und fuhr in Richtung Sonnenaufgang. Es war still, nur ab und zu waren Vogelstimmen zu hören. Der See sowie auch das Ufer waren menschenleer. Continue reading


2 Comments

Föhr


589097_web_R_K_by_Christian v.R._pixelio.de111423_web_R_K_by_Domino_pixelio.deDie kleine Insel in der Nordsee nahe der Nordküste, der kleine Bruder des bekannten Sylt ist sehr gemütlich und gelassen. Continue reading


Leave a comment

Mein neuer Job


OLYMPUS DIGITAL CAMERAAuf einem Katamaran 16 auf dem Meer zu fahren braucht einiges an Erfahrung, auch wenn man nur entlang der Küste unterwegs ist. Ich habe gelernt grossen Respekt vor dem Meer zu haben und noch grösseren Respekt an Orten, die ich nicht kenne. Die Strömungen, plötzlicher Wetterumschwung, unberechenbare Winde können einige böse Überraschungen parat haben, die zu meistern eine wahre Herausforderung ist. Continue reading


Leave a comment

Fear


715376_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deIn Cora’s chest two beat two hearts. A lion heart which made her take to arguments, where it was basically clear from the start that she must loose. Cora was five years old and for her age incredibly small and slender. In pre-school class she was the smallest one. Continue reading