Michaela Merz

Circolino Pipistrello

Leave a comment

13559065_1181414111888987_4658976037101935166_oMein Kleiner (bald 10 Jahre alt) hat in der Schule eine Projektwoche gehabt. Die ganze Schule hat während einer Woche eine Zirkus Vorstellung einstudiert und am Samstag vorgeführt.

Mein Kleiner hat die ganze Woche nur für den Zirkus gelebt. Sie haben am Montag das Zelt aufgestellt und bei Einrichtung geholfen. Sie haben die Nummer einstudiert und er hat zu Hause fleissig geübt. Am Freitag war er unendlich traurig. Das war nicht logisch, weil die Vorstellung erst am Samstag war. Ich hatte erwartet, dass er sich freut, dass er Lampenfieber hat, aber Trauer hat da irgendwie nicht gepasst.

Er teilte mir mit, dass er den Zirkus ab Montag wahnsinnig vermissen werde und dass er sich wünschen würde, die Projektwoche würde für immer andauern. Am liebsten wäre er grad im Zirkus eingezogen und mit ihnen durch das Land gereist. Ich versuchte ihn zu trösten, ihm die Vorteile des normales Lebens aufzuzeigen, aber ehrlich gesagt, gelungen ist es mir nicht wirklich.

Am Samstag war die Unruhe bei den Kindern gross und wir Erwachsenen haben wirklich gestaunt. Die Kinder haben es geschafft eine 1.5 stündige, lustige und sehr unterhaltsame Vorführung auf die Beine zu stellen und es wunderbar durch zu ziehen. Das alles inklusive der Zirkus Musik, die die Kinder auch selbst umsetzten. Ich staunte sehr meinen Kleinen hinter dem Schlagzeug sitzen und den Ton angeben zu sehen. Bis heute hatte ich zwar seinen Wunsch gekannt, dies einmal zu tun, aber ihn noch nie in Aktion erlebt. Ausser wenn er sich zuhause ein Schlagzeug aus Karton, Büchsen und anderem Material gebastelt hatte. So lernt man die eigenen Kinder kennen.

Die Vorstellung war grossartig. Wir haben viel gelacht und viel geschwitzt (es war draussen sehr warm und unter der Zelthülle sehr heiss). Wir wurden gut unterhalten und immer wieder aufs Neue überrascht. Gegen Ende habe ich mich bei dem Gedanken ertappt, wie schön es wäre anstelle eine Woche ins Büro zu gehen auch so eine Projektwoche zu haben. Ich wäre für die Akrobatik oder auch für das Schlagzeug zu haben. An jenem Samstag habe ich mir gewünscht wieder ein Kind zu sein und mitmachen zu dürfen. Nun ja bestimmte Wünsche können halt wirklich nicht in Erfüllung gehen.

Allen anderen kann ich die normale, poetische, sehr unterhaltsame Vorstellung des Teams des Zirkus Pipistrello empfehlen. Ihr werdet es nicht bereuen.

http://www.pipistrello.ch/

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s