Michaela Merz


Leave a comment

Erwin


Ich bin per Zufall neben Erwin gesessen. Erwin wird nächsten Sommer 60 Jahre alt. Er ist gebildet, belesen, um die ganze Welt gereist, ziemlich reich und einflussreich. Dazu ist er schlank und sportlich und sieht seinem Alter entsprechend gut aus.

Er erzählte mir von seinem letzten Wochenende. Er ist nach Basel gefahren, um das Kunstmuseum zu besuchen. Er wollte sich an den Werken von Chagall erfreuen. Continue reading


Leave a comment

Kunst


Unterwegs mit dem Velo entlang der wilden Maggia im Tessin haben wir mit meinem Jüngsten den freien Tag, die wärmende Sonne, die frische Luft und den Duft der sommerlichen Natur genossen. Es gibt immer etwas zu entdecken und so dauerte es nicht lange und nach etwa einer halben Stunde bremste mein Jüngster bei einem Stein Mosaik am Rande des Velowegs. Continue reading


Leave a comment

Béjart – Le Mandarin merveilleux – Sexualkundeunterricht in Kunst und Alltag


Das Béjart Ballett war in der Stadt. Das ist ein Erlebnis, dass ich mir nie entgehen lasse. Béjart sprengt den Rahmen des zu Erwartenden und schafft es jedes Mal wieder, mich zu überraschen. Es ist wie die Begegnung mit einer anderen Dimension. Es ist die Perfektion, es ist das allumfassende Gesamtkunstwerk, die Umsetzung der Musik und der Bewegung, die mich anziehen. Continue reading


Leave a comment

Annie Leibowitz


annie-leibovitz-6Ich war hungrig nach Eindrücken und Inspiration. Ein mit Kultur vollgepacktes Wochenende musste her.

Ich begann leichtfüssig mit Art on Ice 2017 am Freitagabend. Das ist Unterhaltung der leichteren Art, die Musik der Superklasse und Eiskunstlauf der Weltmeister verbindet. Letztes Jahr war es einfach mitreissend und ich hatte mich sehr gefreut. Wie so oft, wenn die Erwartungen hoch sind, ist die klassische Komposition nicht weit. Ganz nach dem Motto: Die Erwartung wird gefolgt von der Enttäuschung. Continue reading


Leave a comment

Der letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci


leonardo-da-vinci-the-last-supper-2Vor 20 Jahren war ich das erste Mal in Mailand und wollte das berühmte Bild von Leonardo da Vinci „Das letzte Abendmahl“ sehen. Ich bin nämlich eine grosse Bewunderin von Leonardo. Es war damals und in den folgenden Jahren nicht möglich das Bild zu sehen, weil es nicht in einem guten Zustand war und die Feuchtigkeit drohte ihm weitere Schaden zuzufügen. Ich musste mich mit Reproduktionen begnügen aber der Wunsch, das Original zu sehen, ist mir geblieben.

Continue reading


Leave a comment

Bad Ragartz in Bad Ragaz


Bis zum 4. November gibt es diese wunderbare Kunstausstellung zum Anfassen in freier Natur. Ich wollte sie sehen. Und es lohnt sich. Die Ausstellung ist riesig und wer nicht gerne läuft, ist falsch am Platz. Man benötigt zumindest einen halben Tag und da schafft man nicht mal alles ausgiebig zu bestaunen. Es gibt sehr viel Lustiges, Originelles und für jede Geschmack etwas. Continue reading