Michaela Merz

Body Pump

Leave a comment

410707_web_r_k_b_by_stephanie-hofschlaeger_pixelio-deMein Jüngster (Kleinster kann ich nicht mehr sagen, da er fast so gross ist wie ich), hat am Samstagmorgen immer Training. Da es ein sehr weiter Weg ist, fahre ich ihn ab und zu. Es ist eigentlich eine herrliche Stunde Freizeit während ich auf ihn warte, da ich ungestört mit der Tasse Kaffee in der Hand Zeitung lesen kann. Ich warte auf ihn und dann fahren wir nach Hause.

Das letzte Mal hat mich Musik überrascht und ich entdeckte eine Turngruppe. Es sah sehr harmonisch und rhythmisch aus. Ich bekam Lust mitzumachen und entschied mich es in der nachfolgenden Woche zu probieren. So bin ich in einer Stunde “Pump” gelandet. Man bekommt Gewichte, Matte, Stopper und dann geht es auch schon los.

Bald musste ich feststellen, dass das, was von aussen so mühelos aussieht, mir einiges an Anstrengung abverlangt. 10 Wiederholungen einer Übung in Bereichen, wo meine Muskulatur mit Abwesenheit glänzt sind ok, 20 mit grösster Überwindung umsetzbar und 30 gehören in die Welt der Fantasie und sind für mich zur Zeit unvorstellbar. Irgendwie habe ich die 60 Minuten durchgehalten. Glaubt mir, es war sehr anstrengend.

Ich erwartete, dass der nachfolgende Tag mit einem grauenhaften Muskelkater beginnen wird. Nichts dergleichen ist passiert. Keine einzige Muskelfaser hat sich am Sonntag gemeldet. Ich fühlte mich sehr überlegen. Umso schlimmer war der Montag. Beim Muskelkater staune ich immer wieder, wo ich überall Muskeln habe. Es war bitter, wie eine späte Strafe für meine Überheblichkeit. Es hat fast 3 Tage gedauert bis sich mein Körper erholt hat.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich mir die gleiche Tortur am Samstag wieder zumuten soll, denn mein Jüngster fragte mich, ob ich ihn fahren könne.

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s