Michaela Merz

Amsterdam zum Staunen

Leave a comment

22134_web_R_by_schubalu_pixelio.deIch komme gerne nach Holland. Es sind die unterschiedlichsten Kleinigkeiten, die anders sind als zu Hause, die mich jedes Mal schmunzeln oder staunen lassen.‎

Zum Bespiel die Milch, die als Getränk zum Mittagessen angeboten wird wie bei uns zu Hause Wasser. Oder die vielen Velos, die sich wahrscheinlich Dank der Flachheit des Landes überall ausbreiten. Ich war Zeugin einiger Velounfälle und ich staunte immer wieder mit welcher Selbstverständlichkeit die Velofahrer aufstanden und ihre Reise fortsetzten. Ich staunte auch über die Direktheit in den Aussagen, wenn man sich mit Einheimischen unterhält.

Wasser gehört zu Holland und die Kanäle scheinen so zahlreich zu sein wie die Velowege. Immer wieder denke ich darüber nach wie Holland es schaffte so klug zu bauen und gegen Wasser und Fluten zu verteidigen, dass Amsterdam 5 m unter dem Meeresspiegel liegen kann. Wenn man eine Strasse oder einen Kanal entlang fährt, fällt auf wie gross die Fenster sind und dass die überwiegende Mehrheit keine Vorhänge hat. So wird die eigene Stube zum öffentlichen Raum, wo jeder, der vorbei geht, am Geschehen im Inneren teilnehmen kann.

Gestern habe ich auf einem kleinen Boot in Amsterdam zu Abend gegessen. Das Dach und die Seiten waren verglast, dass man einen wunderbaren Blick rundherum hatte. Das Boot war klein, etwa für knapp 25 Leute, und besass keine Küche, sondern nur eine Bar. Somit musste sie für jeden Gang am Ufer bei einem Restaurant andocken, damit der Gang serviert werden konnte. Die Sonne ging unter, das Licht spiegelte sich auf dem Wasser und zusammen mit dem privaten Leben hinter den Fenstern der Hausboote, die die Kanäle säumten, war das ein fantastisches Spektakel.‎

Eine Reise lohnt sich auch zum Beispiel zu staunen wie viele wirkliche grosse Menschen es da gibt.

 

Bildquelle: schubalu  / pixelio.de / Zsolt Tenczer

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s