Kazim and his dream Porsche 356


As long as Kazim could remember he had a dream. He wanted to have a Porsche but not just any Porsche, the Porsche ‘Speedster’. As a young boy he saved his pocket money to buy mini Porsche 365 car models and his room looked more like a Porsche exposition than a children’s bedroom. He never allowed his brother to play with his cars. After all, what if he broke them.

Read More »

Kazim und sein Traum Porsche 356


Soweit sich Kazim zurückerinnern kann, hatte er einen Traum. Er wollte einen Porsche haben aber nicht nur irgendeinen Porsche, sondern den Porsche Speedster. Als kleiner Junge hat er sein Taschengeld gespart um sich kleine Porsche 356 Modelautos zu kaufen und sein Zimmer hat eher an eine Porsche Ausstellung als an ein Kinderzimmer erinnert. Seinem Bruder hat er nie erlaubt mit seinen Autos zu spielen. Was wäre, wenn er sie kaputt machen würde.

Read More »

Men and their toys


Our single neighbour, who has a lot of good-looking girl friends, changing on an annual basis, has bought a Porsche. I thought that this has to do with his age. And he insisted to present me the special features of his car. The sport seats are not really comfortable, getting moderately elegant in and out of this low car is only possible in trousers and flat shoes. Inside it is loud when driving and one can feel the pavement. Read More »

Männer und ihre Spielzeuge


Unser lediger Nachbar mit jeder Menge gut aussehender Freundinnen, die im Jahresrhythmus wechseln, hat sich einen Porsche gekauft. Ich habe es seinem bestimmten Alter zugeschrieben. Er beharrte darauf mir die Vorzüge seines Autos vorzuführen. Die Sportsitze sind nicht wirklich bequem, das Ein- und Aussteigen in diese tiefliegenden Autos ist nur mit Hosen und flachen Schuhen einigermassen elegant möglich. Innen ist es beim Fahren laut und man spürt den Strassenbelag. Read More »