Michaela Merz


1 Comment

Achillessehnenentzündung II – oder die Sehnsucht nach dem Laufen


Ich habe eine Entzündung der Achillessehne (Achillessehnenentzündung (Achillodynie)). Das ist schlimm und hat meinen Alltag bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet. Da man die erkrankte Ferse nicht belasten kann, ist das Hüpfen oder leichte Spitzenstützung die einzige Fortbewegungsmöglichkeit. Continue reading


1 Comment

Achillessehnenentzündung (Achillodynie)


Gesund leben ist unmöglich. Es dauerte lange bis ich es begriff. Aber irgendwann einmal wurde mir klar, dass das Leben nicht machbar ist ohne dem eigenem Körper Schaden zuzufügen. Sie können auf Zucker, weisses Mehl, Alkohol, Kaffee, vielleicht sogar auf Fleisch verzichten. Bald stellen sie aber fest, dass bei 5 Portion täglich an Früchten, wie es die Krebsliga empfiehlt, die Zahnoberfläche durch die aggressive Säure zu schmelzen beginnt und Abhilfe ist schwierig. Continue reading


Leave a comment

Kanufahren und Schlittschuhlaufen im November


OLYMPUS DIGITAL CAMERAEin Tag ohne Bewegung ist ein verlorener Tag. An den wenigen Ausnahmetagen, wenn ich mich nicht bewegen kann, leide ich und meistens auch alle rund um mich. Ich bin nämlich dann launisch, unerträglich und einfach grauenhaft. Es ist wie bei einer Sucht. Wenn der Körper seine Tagesration nicht bekommt, beginnen chemische Prozesse zu laufen, die mich als Person ungeniessbar machen. Continue reading


Leave a comment

Pilze sammeln


OLYMPUS DIGITAL CAMERAEs ist August und ich gehe laufen. Der Waldweg ist schattig und darum machen mir auch die hohen Temperaturen nichts aus. Ich laufe bergauf und spüre wie sich die Schweissperlen auf meiner Stirn bilden und plötzlich sehe ich ihn. Neben dem Weg ein Riesen-Steinpilz. Was mach ich jetzt, denke ich mir. Aber dieses Prachtexemplar kann ich nicht stehen lassen. Ich nehme ihn, verstecke ihn im Gras und lege mir einen Zweig auf den Weg, damit ich ihn auf dem Rückweg wieder finde. Nach 50 Metern Laufen der nächste. Somit entwickelte sich mein Lauf eher in einen Hindernislauf von Pilz zu Pilz. Continue reading


Leave a comment

Natürliche Selektion


Katja geht jede Woche einmal mit ihre Kollegin Nadja laufen. Nicht weit und nicht lang. Es ist ein gemütlicher Lauf, so dass man sich unterhalten kann.

Katja hat zurzeit zwei Verehrer. Michl und Mathys. Katja findet beide nett und beide Jungs bemühen sich mit allen Kräften Katja für sich zu gewinnen. Mathys fotografiert gerne und gut. Mittlerweile hat Katja eine Menge eigene Porträts von Mathys geschossen. Michl ist eher ein Mann des Wortes und Katja hat von ihm einige wunderschöne Nachrichten erhalten. Ehrlich gesagt, gefällt Katja Michl besser, aber ganz sicher ist sie auch nicht. Continue reading