Michaela Merz

Ich komme nicht mehr nach

1 Comment

Mein Jüngster und ich waren am Sonntag mit den Trottinettes in der Stadt unterwegs. Das lieben wir beide. Wir fahren ohne Ziel quer durch und entdecken neue Sachen. Zwei Steinschlangen hoch oben auf der Fassade, die Ausstellung der Wolf in der Schweiz im Zoologischen Museum, ein lustiges Plakat voll von Gebissen an der Weinbergstrasse.

Bergauf kann ich mit meinem Jüngsten gut durchhalten. Da kann man sowieso nicht fahren, sondern man muss neben dem Trotti gehen oder mit ihm auf der Schulter laufen. Wenn es flach wird, ist er schneller und ich schaffe es knapp und mit viel Mühe mitzuhalten. Bergabwärts habe ich mittlerweile gegen ihn keine Chance. Er ist so schnell, fährt ohne zu bremsen wie ein Teufel. Wenn wir uns auf dem Rigiblick aufstellen um die Abfahrt in die Stadt zu geniessen, machen wir immer ab, dass er auf mich unter dem Berg wartet. Ich komme einfach nach. Das ist ein bisschen demütigend und frustrierend aber es ist halt so. Ich habe mich inzwischen damit abgefunden. Das ist ähnlich wie als ich mit meiner grösseren Tochter snowboarden gegangen bin. Obwohl wir das Snowboarden beide zusammen gelernt hatten, irgendwann einmal war sie schneller, viel schneller als ich. Sie wartete immer irgendwo in der Mitte des Berges auf mich und wenn ich ankam, fuhr sie wieder weiter. Somit war ich am Ende des Tages immer völlig k.o.

Ja irgendwann ist es so weit, dass man vorsichtiger wird, sich der Risiken bewusst ist, sie einkalkuliert. Der Lauf der Zeit oder Weisheit, je nachdem wie man es sieht.

Bildquelle: Aaron Adler Photography

One thought on “Ich komme nicht mehr nach

  1. Ja, die Kids sind da ungehemter

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s