Michaela Merz

Mehrlinge

Leave a comment

MehrlingeIch habe mir immer gewünscht eine eineiige Schwester zu haben. Einer der Wünsche, der im Bereich des was wäre wenn bleibt.

Im Verlauf der Jahre habe ich in meinem Bekanntenkreis einige Zwillinge und Drillinge erlebt. Ich mag mich gut erinnern wie unser Kollege Davide mit der Nachricht gekommen ist, dass seine Frau das zweite Kind erwartet. Nur hat alsbald sich gezeigt, dass sie gleichzeitig auch das dritte und vierte Kind erwartet. In der Kombination mit dem ersten knapp ein einjährigen erstgeborenem war es eine gewaltige Ladung Arbeit. Trotz tatkräftiger Hilfe beider Familien hat Davide in erstem Jahr nach Geburt der Drillinge 16 Kilo und seine Frau 25 Kilo abgenommen. Ihr einziges Glück war, dass ihre Ausgangslage leichte Molligkeit war. Sonst hätte beiden gedroht, dass sie sich durch Schlafmangel, Erschöpfung und ständige Müdigkeit in Luft auflösen.

Als die Drillinge knapp 2-jährig waren, habe ich sie besucht. Der Nachmittag ist mir auch nach Jahren in tiefer Erinnerung geblieben. Die Mutter der Drillinge erklärte mir, dass die Zimmertür immer geschlossen bleiben muss, damit keines von den 4 weglaufen kann.‎ Wir sind in einem großem Zimmer mit viel Spielzeug gesessen und die Vier drehten ihre Runden durch das Zimmer mal lauter, mal leiser. Ruhe zum Gespräch gab es nicht wirklich. Nach etwa eine Stunde während der einer von den vier gefüttert, Windel gewechselt, abgemahnt wurde und ich zu diesen Aktivitäten nichts beigetragen hatte, fühlte ich mich völlig erschöpft und wollte nur noch nach Hause. Meine Hochachtung für die Eltern ist ins Unermessliche gestiegen. Niemand, der das nicht erlebt hat, kann sich vorstellen, was da geleistet wird. Privatsphäre?! Gibt es keine. Zeit für sich, auch wenn es nur paar Minuten sind! Gibt es nicht wirklich, wenn man dazu nicht das Zähneputzen zählt.

Die ersten 3 Jahre sagten sie, sind wie im Schellzugstempo ohne Verschnaufpause für sie als Eltern gelaufen. ‎Da scheint mir das Modell ein Kind nach dem anderem mit entsprechendem Altersabstand als die einfacher zu bewältigende Variante.

Oh übrigens eine meiner tollen Mitarbeiterinnen erwartet Zwillinge. Sie sucht einen gebrauchten Kinderwagen für Zwillinge. Lass mich bitte wissen falls ihr einen zu verkaufen oder zu verschenken habt. Ich hätte sie da gerne unterstützt.

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s