Michaela Merz


Leave a comment

Neue Zürcher Steuerkonferenz 2019 – 18. September 2019


Der Treffpunkt für Steuer-Verantwortliche zu neuesten Praxisfragen und Entwicklungen im Steuerrecht Auch in diesem Jahr stehen an der Neue Zürcher Steuerkonferenz aktuelle Praxisfragen und Entwicklungen im nationalen und internationalen Steuerrecht im Fokus.

Zahlreiche Regulierungen, politische und gesellschaftliche Veränderungen auf nationaler und internationaler Ebene stellen Unternehmen und ihre Berater vor neue Herausforderungen. Wie stellt man sich darauf ein? Continue reading


Leave a comment

PWC: Senior Consultant Internationale Mehrwertsteuer (80-100%)


PwC Basel ist auf der Suche nach Unterstützung:

Bei PwC tun wir für unsere Mitarbeitenden genau das, was wir auch für unsere Kunden tun: Mehrwert schaffen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung, Consulting, Deals und Digital Services. Und du kannst dasselbe tun. Liebst du Veränderung und möchtest du die Zukunft eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen mitgestalten? Dann hast du genau das, worauf es ankommt. Die Fähigkeit «to reimagine the possible»! Continue reading


Leave a comment

EVENT: Steuerkonferenz 2019


Die Steuerkonferenz 2019 ist aktuellen und praxisrelevanten Themen im Bereich des Unternehmenssteuerrechts sowie Wealth Management gewidmet. Insbesondere werden nachstehende Themen diskutiert und analysiert: Continue reading


1 Comment

Geschäftstüchtigkeit


Ich kam in Frankfurt an. Wie so oft, bestellte ich via Uber meine Mitfahrgelegenheit. Sie war da, noch bevor ich den Standort erreichen konnte. Mein Ziel war weit vom Flughafen entfernt. Dementsprechend war die Reise teuer. Bei Uber habe ich beobachtet, dass die Reise vom Flughafen zum Ziel um ein Drittel bis die Hälfte billiger ist als die identische Distanz zurück zum Flughafen. Dies unabhängig von der Tageszeit. Meine Hauptsorge galt allerdings der Rückreise. Ich wusste, dass ich in der Verkehrsspitze reisen würde und das quer durch die ganze Stadt.


Ich fragte darum den Fahrer, wieviel Zeit ich am späten Nachmittag einrechnen müsste, um um 18 Uhr am Flughafen zu sein. Zu meiner Überraschung sagte er, dass es keinen Unterschied ausmache. Na dann. Problem gelöst. Er bot mir an, mich abzuholen. Ich fand es ein gutes Angebot. Schliesslich kannte ich so den Preis im Voraus und es war mir auch bewusst, dass er das Geld dann ohne die Vermittlungsgebühren von Uber verdienen wird. Das war auch in Ordnung.

Bei solchen Angeboten bin ich aber skeptisch. Wer weiss, ob er tatsächlich kommt. Aber um fünf Uhr am Nachmittag nach allen meinen Besprechungen, war er pünktlich an der abgemachten Stelle und wartete auf mich. Ich fragte ihn nach einem Preis, um jegliche negative Überraschung am Flughafen zu vermeiden. Ich staunte nicht schlecht, als der Preis noch um einiges tiefer war, als der Preis des Morgens. Da sass ich aber schon in dem Fahrzeug und fuhr zum Flughafen.

Ich fragte ihn, wie der Preis zustande kam und er erklärte mir, dass er keine Abgabe an Uber bezahlen müsse und auch keine anderen Steuern. Das machte mich stutzig. Zu einer Steuerhinterziehung wollte ich nicht beitragen, aber ich realisierte, dass meine Machthabe sehr limitiert ist. Ich versuchte mich damit zu beruhigen, dass er das Einkommen vielleicht doch noch in seiner Steuererklärung deklarieren wird, aber es funktionierte nur paar Sekunden. Mir war klar, dass die Wahrscheinlichkeit bei dem, was er sagte, sehr geringfügig war. Am Flughafen fragte ich nach einer Quittung, aber er hatte keine und wollte mir keine geben. Dafür ist der Preis noch um 5 Euro gesunken. Ich zahlte in bar und verliess das Uber mit einem unguten Gefühl. Dass er so für sich mehr verdient als bei Uber war für mich ok. Schlussendlich verdiente Uber auch nicht schlecht auf meiner ersten Fahrt.

Der Betrug am Staat brachte mich jedoch zum Nachdenken, da ich keine Idee hatte, wie ich ihn hätte verhindern können. Ich bin der Meinung, dass der Staat die Steuern, die ihm zustehen, bekommen muss, um seine Aufgabe erfüllen zu können. Ich bin mir jedoch unsicher, wie ich nächstes Mal bei so einem Taxi Angebot reagieren würde.

Nehme ich es? Werde ich es abweisen? Was hättet ihr gemacht?


Thommy Weiss / pixelio.de


Leave a comment

KALAIDOS FACHHOCHSCHULE SCHWEIZ: Content Manager/in Finanzen und Steuern (40%)


Kalaidos Fachhochschule Schweiz is looking for support, please see below:

Die Kalaidos Fachhochschule Schweiz (www.kalaidos-fh.ch) ist die erste privatrechtlich organisierte, eidgenössisch akkreditierte und beaufsichtigte Fachhochschule. Als dienstleistungsorientierte Fachhochschule strebt sie die Integration von Wissenschaft und Praxis in der Forschung und Lehre an, fördert die produktive Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft und trägt aktiv zum Wissens- und Technologietransfer bei. Sie bietet berufs- und familienbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge an und führt verschiedene Institute in den Fachbereichen Wirtschaft, Recht, Gesundheit und Musik. Continue reading


Leave a comment

LIECHTENSTEIN: Liechtensteinische Steuerkonferenz 2018


Die Liechtensteinischen Steuerkonferenz findet wieder statt.

Wann: 27. November 2018
Wo: Rathaussaal, Stätdle 6, 9490 Vaduz

Um mehr über die Agenda, die  Biographien der Speaker sowie Informationen zur Anmeldung zu erfahren, klicken Sie gerne hier. Continue reading


Leave a comment

Der Staat und ich


309712_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.deIch bin gerne ein Staatsbürger. Ich schätze den Staat, in dem ich lebe sehr. Ich erbringe ihm meine Wertschätzung indem ich meinen Pflichten nachkomme, die Rechnung, die er mir für seine Arbeit sendet pünktlich zahle und die Gesetze, die er aufstellt, einhalte. Continue reading