Michaela Merz


Leave a comment

Lissabon – Völkerwanderung


Der fast 25 Jahre alte Uber Fahrer in Lissabon erzählte mir, dass sein Grossvater vor Jahren Sizilien verlassen hat um nach Brasilien zu gehen. Er ist nach zwei Jahren in Brasilien zurückgekehrt, um seine Jugendliebe, die er seit seiner Kindheit kennt, zu holen. Das ist die heutige Grossmutter des Uber Fahrers. Er ist wie seine Eltern, in Brasilien aufgewachsen. Er versteht Italienisch aber spricht es nicht sehr gut. Er selber hat Brasilien, nachdem er den italienischen Pass erhalten hat, vor einem Jahr verlassen und lebt seither in Lissabon.

Continue reading


Leave a comment

Ich wurde stumm


An den Tagen, an denen ich nach Portugal fliege, wäre besser nicht dorthin zu reisen. Bei all meinen Reisen nach oder von Lissabon bin ich mit eiserner Regelmässigkeit von Streiks betroffen. Mal streikt das Personal des öffentlichen Verkehrs, mal das Flugpersonal und dieses Mal waren es die Fluglotsen in Frankreich. Da man Südfrankreich überfliegt und die Wahl der Route nicht wirklich flexibel ist, wurde mein erster Flug um 6.20 annulliert. Um so einen Flug zu erwischen, bedeutet es‎ zwischen 4 und 5 Uhr aufzustehen. Continue reading


Leave a comment

Streik in Lissabon


Ich hatte einen spannenden Tag vor mir. Am Nachmittag sollte ich mit der portugiesischen Mehrwertsteuerbehörde ihre neuen Massnahmen zur Förderung der Steuerehrlichkeit diskutieren und von 5 bis 7 Uhr hatte ich einen Vortrag an der “Universidade Catolica Portuguesa Escola de Lisboa” zur Effizienz der Compliance gehabt. Ich hatte mich riesig gefreut auf beides. Continue reading


Leave a comment

Shopping in Lissabon


Lissabon ist für mich, was einkaufen angeht, eine Schicksalsstadt. Vor 6 Jahren flog ich von Sao Paolo nach Lissabon. Wir kamen in der Früh an und mein Anschlussflug war erst am späten Nachmittag. Es war Februar und in der Stadt war Ausverkauf. Ich dachte, was für eine tolle Gelegenheit, um meine Businessgarderobe wieder zu erneuern. Continue reading