Michaela Merz

Shanghai – Oriental Pearl TV Tower und die Ein-Kind-Politik

Leave a comment

Genau am letzten Tag meines Aufenthalts in Shanghai feierte die „Space Capsule“ im obersten Stockwerk des Oriental Pearl TV Tower seine Wiedereröffnung, nach Renovierungen für 3 Millionen. Es stimmt, dass der Eintritt ziemlich teuer ist. Aber was sind 220 Yuan (ca. 35 US Dollar) im Vergleich zu dem fantastischen Ausblick von einer der drei Aussichtsplattformen in 339m Höhe! Das wäre wahr gewesen, gäbe es keine Luftverschmutzung. Die Aussicht war aufgrund der starken Luftverschmutzung enttäuschend. Ich konnte also kein Foto machen!!

Es gab auch andere Dinge zu besichtigen, wie die neuen high-tech Elemente rund um das Thema Weltall; man konnte den Himmel mit den Händen auf einem Sternenbildschirm berühren, sein eigenes Sternbild finden, Wünsche für die Zukunft eintippen und auch mit einem Ausserirdischen im Gangnam Style vor einem grossen Bildschirm tanzen.

Aber ich wollte lieber mit den Leuten reden. Überraschenderweise habe ich die nachfolgenden Informationen von drei verschiedenen Männern im Alter von 30, 50 und 60 Jahren erhalten. Mir wurde gesagt, dass das Pensionsalter für Frauen 50, für Männer 60 ist!!! Die Familie ist der Mittelpunkt in China und die Ein-Kind-Politik hat einen ziemlich grossen Einfluss auf die Gesellschaft. Söhne werden bevorzugt. So gibt es bei den Geburten ein Verhältnis von 120 Jungen im Vergleich zu 100 Mädchen. Obwohl die offizielle Politik gegen Abtreibung ist, muss es bei diesen Zahlen tagtäglich passieren.

Aber was macht man mit diesen Jungen, wenn sie 20 werden und anfangen, über Heirat nachzudenken und keine Braut finden? Man importiert Bräute, auch wenn es illegal ist. Und sie kommen aus Ländern, in denen der Lebensstandard niedriger ist, wie Vietnam oder Thailand. Eine erschreckende Entwicklung. Mir wurden zwei junge Männer in den 20ern angeboten, die meine beiden Töchter heiraten würden!! Mit der Bemerkung „Sie werden es nicht bereuen!!!“ Was auch immer das heissen mag.

Da es die Aufgabe der Kinder ist, sich um ihre alten Eltern zu kümmern, steht die Ein-Kind-Generation vor einer grossen Herausforderung. Wenn das einzige Kind stirbt und es niemanden gibt, der sich um die Eltern kümmern kann, zahlt die Stadt nur eine einmalige Unterstützung von 5000 Yuan und dann 150 Yuan pro Monat an solche Familien, um deren Verlust auszugleichen.

Ich wollte wissen, wie streng die Ein-Kind-Politik noch eingehalten wird. Es ist immer noch die offizielle Politik und wenn man für die Regierung oder in einem staatlichen Unternehmen arbeitet, hält man sich besser daran, da man sonst seinen Job verlieren kann. Aber andere haben sich für ein zweites Kind entschieden und nicht einmal eine Strafe gezahlt.

Am Ende haben wir uns über die Löhne und Preise unterhalten. Es hat mich sehr überrascht zu hören, dass ein Uniabsolvent einer gewöhnlichen Hochschule 2000 Yuan pro Monat verdient und zurzeit Schwierigkeiten hat, überhaupt eine Stelle zu finden. Eine Nanny verdient dagegen zwischen 3000 und 4000 Yuan plus Kost und Logis. Ein Absolvent einer Topuniversität beginnt mit einem Lohn von 5000 Yuan pro Monat, muss aber auch lange arbeiten, um sich eine normale Wohnung leisten zu können, die unter 1 Mio. US Dollar nicht zu finden ist. Klar verstehe ich jetzt den Kampf um Studienplätze an den besten Schulen.

Im Januar 2013 wurden in der Stadt 355‘000 Quadratmeter Land für 5.15 Mrd. Yuan (817 Mio. US$) verkauft, im Jahresvergleich eine Steigerung von 37.7% bzw. 96.2% – aber über einen Einbruch auf dem Immobilienmarkt sorgt sich niemand.

Ich gebe zu, ich habe mich auf meiner ersten Reise nach China in das Land verliebt, mit all seinen Widersprüchen. Sofern Sie Interesse an einem heiratswilligen, fleissigen Mann haben, lassen Sie es mich wissen, ich sende gerne die Adresse.

IMG-20130130-00171

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s