Detroit – ein Jahr später


100258_original_R_K_B_by_Sascha Böhnke_pixelio.deIch bin wieder hier. In der Stadt, die für Autos gebaut wurde wo aber Menschen nicht wirklich eingeplant wurden. Down Town ist beindruckend schön, wenn sich das Sonnenlicht auf den Fensterfassaden der unzähligen Hochhäuser spiegelt. Jetzt im Februar liegt die Temperatur in Fahrenheit bei etwa 30 Grad.
(Wenn man 30 Grad abzieht und der Rest durch 2 dividiert bekommt man die Temperatur in Celsius).

Ja die Temperatur ist beim Gefrierpunkt. Aber der Wind ist so stark und eisig beissend, dass es sich wesentlich kälter anfühlt. Dazu kommt ein schwerer Schneefall. Vielleicht vertreibt das Wetter die restlichen Menschen, die sich auf die Strasse getraut hätten. Einen Menschen auf der Strasse habe ich nämlich während meines ganzen Aufenthaltes nicht gesehen. Read More »

Insurance questions


Do you know what is covered by your insurance policy? Or better, do you know what damages are not covered?

It is raining. Without end. After the hard winter and the inexistent spring it now looks as if we would get a rainy summer.

The pictures of the flooded villages and cities cause much pain for me. What suffering!! What blows of fate!Read More »

Versicherungsfragen


Wissen Sie was Ihre Versicherungspolice deckt? Oder noch besser, wissen Sie welche Schäden sie nicht deckt?

Es regnet. Ohne Ende. Nach dem harten Winter, dem inexistenten Frühling, sieht es jetzt nach einem verregneten Sommer aus.

Die Bilder der überschwemmten Dörfer und Städte rufen bei mir grosse Traurigkeit hervor. Was für ein Leid!! Was für Schicksalsschläge!Read More »

Moische Schagalow – the Russian Jew from Vitebsk


I have enough of this winter. It’s just endless long. I have the impression that from November on until now, end of March, there was a continuous snow cover in our garden, with only few interruptions. Outside it is freezing cold, dark and grey, without the sun much coming out. Today’s Sunday morning presents itself grey and dull and according to the weather forecast it will not be much better during the day. I need at least some food for my soul.Read More »

The heating


My first flat was brilliant. Two rooms in the middle of the historic centre of Prague. The house had been built around 1860 and the ceiling height was 3.60m. I was proud of my first student flat, where the rent was almost nothing. The fact that the flat had neither bathroom, warm water, central heating nor a toilette, did not disturb me at the age of 20. The toilette was on the corridor and several flats had to share the toilette. In the close-by student residence, where my colleagues were living, I could take a shower. Read More »

Die Heizung


Meine erste Wohnung war genial. Zwei Zimmer mitten im historischen Zentrum von Prag. Das Haus wurde um 1860 gebaut und die Raumhöhe betrug 3.60m. Ich war stolz auf meine erste Studentenwohnung, bei der die Miete fast nichts kostete. Die Tatsache, dass die Wohnung weder ein Badezimmer, warm Wasser, eine Zentralheizung noch eine Toilette hatte, hat mich damals mit knapp 20 Jahren nicht gestört. Read More »