Michaela Merz


Leave a comment

Es ist Winter und es schneit


Ich weiss wie wir uns immer lustig machen über England wenn es dort ein bisschen schneit und das gesamte Verkehrssystem zum Erliegen kommt.

Es ist der 1. März und ich muss von Zürich nach Lausanne und am darauffolgenden Tag weiter nach Genf und auch wieder retour. Ich hatte alle meine Sachen inklusive Pyjama, Turnsachen, Zahnbürste und Computer in meinen Business Rucksack gepackt und dachte, dass ich mit dem Trottinette zum Bahnhof und dann mit dem Zug weiter fahre. Continue reading


1 Comment

Moische Schagalow – der russische Jude aus Witebsk


Ich habe diesen Winter satt. Er ist einfach elendslang. Es kommt mir vor, dass von November bis jetzt Ende März mit kleinen Unterbrüchen ständig Schnee in unserem Garten liegt. Draussen ist es beissend kalt, dunkel und grau ohne dass sich die Sonne gross zeigt. Der heutige Sonntagmorgen präsentiert sich grau und trüb und gemäss Wettervorhersage wird es auch im Verlauf des Tages nicht besser sein. Es braucht mindestens ein frohes Seelenfutter. Continue reading