Life in times of Corona 2021


The Sunday before last I got up very early. It was still very dark outside. I drank coffee, got dressed and made my way up the mountain. When I left home it was still dark, but the sun was slowly coming up. The road to the top of the mountain is very narrow for the last 5 kilometres. So narrow that it is sometimes very difficult to swerve when two vehicles meet. Sometimes it is not even possible to swerve and one vehicle has to reverse so that both can pass each other. From Saturday to Sunday it snowed and walls of cleared snow piled up on both sides of the road.

Read More »

Leben in Zeiten von Corona 2021


Vorletzten Sonntag bin ich sehr früh aufgestanden. Draussen war es noch sehr dunkel. Ich trank Kaffee, zog mich an und machte mich auf dem Weg nach oben auf den Berg. Als ich von zu Hause losfuhr war es immer noch dunkel, aber langsam wurde es hell. Der Weg bis nach oben auf den Berg ist auf den letzten 5 Kilometern sehr schmal. So schmal, dass es ab und zu sehr schwierig ist auszuweichen, wenn sich zwei Fahrzeuge begegnen. Ab und zu ist es gar nicht möglich auszuweichen und ein Fahrzeug muss rückwärtsfahren damit beide aneinander vorbeikommen. Von Samstag auf Sonntag hat es geschneit und auf beiden Seiten der Strasse türmten sich Wände von geräumten Schnee.

Read More »

Es ist Winter und es schneit


Ich weiss wie wir uns immer lustig machen über England wenn es dort ein bisschen schneit und das gesamte Verkehrssystem zum Erliegen kommt.

Es ist der 1. März und ich muss von Zürich nach Lausanne und am darauffolgenden Tag weiter nach Genf und auch wieder retour. Ich hatte alle meine Sachen inklusive Pyjama, Turnsachen, Zahnbürste und Computer in meinen Business Rucksack gepackt und dachte, dass ich mit dem Trottinette zum Bahnhof und dann mit dem Zug weiter fahre. Read More »

Moische Schagalow – der russische Jude aus Witebsk


Ich habe diesen Winter satt. Er ist einfach elendslang. Es kommt mir vor, dass von November bis jetzt Ende März mit kleinen Unterbrüchen ständig Schnee in unserem Garten liegt. Draussen ist es beissend kalt, dunkel und grau ohne dass sich die Sonne gross zeigt. Der heutige Sonntagmorgen präsentiert sich grau und trüb und gemäss Wettervorhersage wird es auch im Verlauf des Tages nicht besser sein. Es braucht mindestens ein frohes Seelenfutter.Read More »