Michaela Merz


Leave a comment

Rückenschmerzen


682926_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deIch kenne Dana eigentlich dank ihrer Rückenschmerzen. Ich war in Winterthur, das ist schon Jahre her. In dem Parkhaus beim Bahnhof bin ich aus meinem Auto ausgestiegen und bin Richtung Treppe gegangen. Dana ist vor mir gegangen und aus heiterem Himmel ist sie innerhalb von Sekunden zu Boden gegangen. Sie schlug krachend mit ihrem Kinn auf dem Betonboden auf. Continue reading


Leave a comment

‎Der Tod (eine Buchempfehlung)


der Tod 1Wir sind unsterblich. Die Mehrheit von uns benimmt sich so.
Der reale Tod wird versteckt, verbannt, beschönigt. Der reale Tod macht Angst. Den realen Tod gibt es nicht.

Der fiktive Tod wird zelebriert, verkaufsfördernd eingesetzt, voyeuristisch ausgeschlachtet in Filmen, Büchern, Nachrichten. Continue reading


Leave a comment

Samstagnacht in der Notfallstation


Die Freiheit der Bewegung. Der Duft des Waldes. Die Liebkosung des Windes. Die leichte Spannung der Muskulatur. Die anstrengende Steigung des Berges. Ich fahre durch den Wald mit freiem Kopf und fühle mich unheimlich gut. Es ist ein befreiendes, grosszügiges Gefühl , sich in Zeit zu verlieren. Ich bin jetzt kaum 15 Minuten von zu Hause. Es wartet nur noch eine Bergabfahrt und dann bin ich zu Hause. Leicht erschöpft und sehr Continue reading