Michaela Merz


Leave a comment

Das eingeschlossene Fussballteam in den thailändischen Höhlen


Thailändische Schüler meditieren für die in der Höhle eingeschlossenen Jungfussballer (6. Juli). (Bild: Rungroj Yongrit / EPA)

12 Jugendliche und ihr Trainer sind im Norden von Thailand in einer Höhle eingesperrt. Sie sind hineingeklettert und dann ist die Überschwemmung gekommen. Um sich zu retten sind sie immer tiefer in die Höhle abgestiegen. Die Wasser verfolgte sie. Nach elendlangen 9 Tagen wurden sie gefunden. Aber um sie zu finden waren über 100 Einsatzkräfte benötigt inklusive speziell ausgebildete Taucher.

Einfach so können die Jungs nicht wieder raus, weil zwischen ihnen und dem Tageslicht ziemlich viel Wasser steht. Sie müssen erst tauchen lernen um wieder rauszukommen. Das kann Wochen dauern. Ich denke an sie, weil die Geschichte so verrückt klingt, dass es fast nicht zu glauben ist. Aber ich sehe die Bilder von den abgemagerten Jungs am Boden sitzend in der Dunkelheit und weiss, dass das wahre Leben verrückter ist als jede Geschichte.

Ich denke nicht nur an die Jungs, sondern auch an ihre Eltern. Die irgendwo bei dem Eingang des Höhlensystems verzweifelt, hilflos warten. Die Angst, ihre Kinder nie mehr lebend zu sehen wird, sitzt ihnen im Nacken.
Continue reading


Leave a comment

Gaudi versus Weber


OLYMPUS DIGITAL CAMERAGaudí ein Name der für Barcelona steht. Die Sagrada Familia, eine der atemberaubendsten Kirchen, die ich je gesehen hatte, Park Güell, Häuser, die er in Barcelona bauen konnte um sie mit eigens entworfenen Möbeln auszustatten. Die Welt spricht über ihn mit Ehrfurcht und steht Schlange, um seine Arbeiten zu bewundern. Continue reading