Michaela Merz

Sensapolis Böblingen – die perfekte Kindergeburtstagsparty

Leave a comment

Kindergeburtstage sind was Tolles. Als Kind durfte ich meine zwei Kolleginnen nach Hause einladen und weil es erlaubt war, haben wir die Polstergruppe in ein Märchenschloss umgebaut und die Wohnung in ein Hexenland verwandelt. Obwohl die Wohnung nur knapp 100m2 hatte und der Zutritt zum Schlafzimmer und Küche verboten war, dauerte das anschliessende Aufräumen Stunden.

In tiefer Erinnerung an diese kräfteraubenden Aufräumarbeiten habe ich für meine Kindern und ihre unzählige Kolleginnen Geburtstagspartys immer auswärts organisiert. Wir spielten im Wald, grillten Würste, bauten Hütten, besuchten Museen, spielten am Flussufer. Hauptsache NICHT ZU HAUSE!!

In letzte Zeit musste ich beruflich nach Böblingen und bei der Ausfahrt von der Autobahn sah ich ein grosses weisses Gebäude mit der Anschrift Sensapolis. „Was ist das?“ dachte ich mir und entdeckte den perfekten kommerziellen Geburtstagspartyort.

Man kann unglaublich viel – klettern, rutschen, Raumschiff steuern, sich im Märchenschloss verlieren, Tanzen lernen, in Baumspitzen Mut beweisen, Elektrokart mit bis zu 52km/h fahren, ein Piratenschiff verteidigen, Wasserspiele ausprobieren, im Wissenszentrum staunen, Rollschuhfahren, vom Hochseilklettergarten aus über die Restaurantgäste an einem Seil schweben, sich im Dschungel mit Bällen beschiessen und noch mal rutschen, rutschen, rutschen.

Als wir ankamen, wurde mein Junior gefragt “Bist du neu da?“, er schaute die Frau mit Erstaunen an und überlegte, dann sagte er “Geht so, heute bin ich 7 geworden“. Sein gratis Eintritt als Geburtstagskind war somit gesichert. Und seine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Nur mich brauchte er überhaupt nicht mehr. Die Kinder rannten hin und her, verschwanden und kamen wieder nass, mit roten Gesichtern und weg waren sie wieder. Essen wollte keiner. Für das hatten sie keine Zeit. Und ich dachte mir, dass all meine Fantasie und organisatorisches Talent es nur schwer mit diesem kommerziellem Erfolg aufnehmen kann.

Mein Jüngster wünschte nämlich auch, wenn er sonst nichts bekommen sollte, möchte er seinen 8. Geburtstag wieder hier feiern.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s