Michaela Merz


Leave a comment

Joggen in der Stadt


Ich bin viel unterwegs. Heute in Genf, morgen in London, am Mittwoch in Zug. Das mag toll klingen, ist aber sehr ermüdend. Wenn man reist und arbeitet, sieht man Big Ben, Parlament, die Burg von aussen, beim Vorbeifahren, aber man hat nie Zeit in einem Café zu sitzen, Eindrücke zu verarbeiten, die Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Man ist getrieben von Verpflichtungen und Terminen. Continue reading


Leave a comment

‎Verlängertes Wochenende in Wien


Man kann Wien auf zwei Arten entdecken. Man kann sich zu Hause einen Plan vorbereiten und zielstrebig durch die Stadt gehen und einen Bruchteil des Vielen, was es da zu sehen gibt, ‎anschauen. Oder wie ich und mein Jüngster (7), die zu Hause schlechthin gar keine Zeit hatten, die sich einfach durch spontane Idee leiten lassen und ohne jede Systematik und Gewichtung einfach durch die Stadt schlendern und Eindrücke sammeln, wie etwa im Museum die mit einer Stecknadel befestigten Insekten bewundern.  Continue reading