Michaela Merz


1 Comment

Warum ich keine Angst vor grossen Tieren habe


 

Als ich 5 Jahre alt war, verbrachte ich den Sommer mit meiner Mutter und meiner Grossmutter in einem winzig kleinen Dorf bestehend aus 5 bewohnten Häusern. Es war mein letzter Sommer vor dem Eintritt in die Schule. Meine grösste Sorge damals war, dass ich ständig für einen Knaben gehalten wurde. Ich war winzig klein, hatte knapp 20 Kilo und kurz geschnittene Haare. Ich sah wie ein Junge aus, fühlte mich aber voll mädchenhaft. Meine Umgebung sah es aber nicht immer und nicht auf Anhieb. Continue reading


1 Comment

Why I’m not afraid of big animals


When I was 5 years old, I used to spend the summer with my mother and grandmother in a tiny village of only 5 houses. It was the last summer before I started school. My biggest issue at that point was that people always mistook me for a boy. I was very small, weighed only 20kg and had short hair. I truly looked like a boy but felt entirely girly. My environment didn’t always notice that.

That summer, a guy named Roy rented a room in the same house. I have no idea how old Roy might have been. Maybe 50? Could have been 60? He was ancient for me but really funny. Continue reading