Michaela Merz


Leave a comment

Der grüne Daumen


Als Kind wurde ich durch meinen Vater genötigt in seinem Obst- und Gemüsegarten Unkraut zu entfernen. Das war unbequem, langweilig und für mich völlig sinnlos. Ich hätte lieber mit Kollegen gespielt, anstatt zum wirtschaftlichen Erfolg des Hobbygärtnerns meines Vaters beizutragen. Seine Erfolge waren zudem gemischt und mir schienen Aufwand und Ertrag eindeutig zu Gunsten des Aufwandes zu überwiegen. Einmal zur Gartenarbeit verdonnert, gab es kein Entrinnen. Continue reading


1 Comment

Ein gewöhnlicher Sonntag


Als ich am Samstagabend nach Hause kam, führten mich meine ersten Schritte in meinen Gemüsegarten. Mein Gemüsegarten ist mein Stolz, mein Baby, meine Leidenschaft. Die Erfolge sind wie bei den eigenen Kindern durchmischt. Ab und zu klappt es hervorragend und dann essen wir, all unsere Nachbarn und die halbe Continue reading