Michaela Merz


Leave a comment

My aunt Oli


This year she was 70 years old. She is still full of energy, emotional and very possessive. She can laugh a lot and quarrel a lot, as she always did.

The only thing that has changed is her health. Now and again she feels pain, the illnesses occur more frequently and last longer. That’s old age.

I telephoned her to congratulate her on her birthday and she told the newest story from her life. Continue reading


Leave a comment

Dublin – Zurich


I’m booked on the flight at 6.40 am from Dublin to Zürich. The evening before my departure the reception cannot make my bill, but as customer service they offer to wake me up. I say OK and ask for 4.45 am.

But next morning I’m already awake at 4.15 am and deal with all my mails that have arrived since yesterday evening. I am ready and prepared and wonder why the hotel telephone has not rung. At last I notice that on the telephone a light is on and a message has been left on the telephone answering machine. But the telephone didn’t ring. A special way of waking guests. Continue reading


Leave a comment

Dublin – Zürich


Ich fliege mit dem Flug um 6.40 Uhr von Dublin nach Zürich. Die Reception kann am Vorabend keine Rechnung ausstellen aber als Kundenservice bieten sie mir, dass sie mich wecken werden. Ich sage ok und gebe 4.45 Uhr an.

Am Morgen wache ich aber schon um 4.15 Uhr auf und erledige alle Mails, die seit gestern Abend gekommen sind. Ich bin fertig und vorbereitet und wundere mich, warum das Hoteltelefon nicht geläutet hat. Erst jetzt merke ich, dass auf dem Telefon ein Licht leuchtet und auf dem Telefonbeantworter eine Nachricht hinterlassen wurde. Das Telefon läutete aber nicht. Eine sonderliche Art und Weise wie man Gäste weckt.

Das Hotel bereitete mir aber einen Papiersack mit Frühstück. Das ist sehr nett und aufmerksam. Eine gute Entschädigung für die Panne mit dem Wecker.

Es regnet und das bestellte Taxi ist schon da. Der Taxifahrer steigt aber nicht aus. Schliesslich regnet es. Die Devise ist Selbstbedienung. Ich öffne den Kofferraum, um den Koffer zu versorgen. Bei der Ankunft erhöht der Taxifahrer die Taxe um eine Tunnelgebühr. Aber durch einen Tunnel sind wir gar nicht gefahren, es war auch nicht nötig. Ich habe aber keine Lust mit ihm zu streiten. Es regnet weiterhin, er macht aber wieder keine Anstalten auszusteigen und mir mit dem Koffer zu helfen. Mache ich es also selber und lasse den Kofferraum mit Absicht offen. Das ist nicht nett aber betrogen und schlecht behandelt zu werden, das ist zu viel des Guten.

Gestern bin ich mit Uber in Dublin gefahren. Das Auto war sauber und toll, der Fahrer extrem hilfsbereit und zuvorkommend. Da ist die Wahl zwischen dem offiziellen Taxi und Uber einfach.

Der Automat für den Druck der Kofferetikette am Flughafen funktioniert nicht. Ich muss anstehen. Da der Papiersack mit dem Frühstück nass wurde, fallen alle Sachen auf den Boden. Ich stelle fest, dass ich eine Glasflasche mit Wasser, einen Apfel, Joghurt und und ein Sandwich bekommen haben. Alles rollt am Boden. Ich sammle es auf.

Der Joghurt in Bechergrösse 125 ml wurde mir bei Einchecken weggenommen. Es liegt über 100 ml. Ich wusste es und versuchte es dennoch in der Hoffnung, dass der menschliche Verstand funktionieren könnte. Hat er nicht.

Aus dem gemütlichen Frühstück wurde somit nichts. Eine weitere Reiseerfahrung, die ich mir gerne erspart hätte.

Bildquelle: Mich Rittmann / pixelio.de


Leave a comment

BMS: European Tax Manager – DACH, Munich


Bristol-Myers Squibb is looking for support. See below!

Working with Us

By fostering a culture of inclusion, we empower this 21st century workforce to achieve our company’s mission of helping patients to prevail over serious diseases.

Job description

  • Supporting the business while minimizing tax expense and tax risk exposure.
  • Involvement in US GAAP deferred and current tax reporting on quarterly basis.
  • Responsibility for direct and indirect tax compliance and tax audits – in close cooperation with external tax advisors.
  • Provide high quality tax and tax accounting support to internal stakeholders in finance, accounting and corporate tax teams.
  • Liaise with auditors in relation to SOX, Internal & External Audits.
  • Providing tax advice for global projects run by the business.

Requirements

  • The ideal candidate must have good knowledge and experience in tax or tax accounting, and tax compliance.
  • IT skills with good knowledge of Excel are required.
  • Ability to work in diverse environment with multiple stakeholders.
  • Excellent organizational skills and accountability are all key attributes for this position in addition to strong communication skills.
  • You are eager to learn more about tax in an international pharmaceutical environment.

For more information and to apply click here.


Leave a comment

Bodyexchange in 2112


My youngest couldn’t get to sleep. He asked for a story.

As she did every month Maria had registered for a body exchange on Saturday.   It was 8 October 2112. That meant that her soul would spend the day in the body of another person. It started at 7 in the morning and lasted until 7 in the evening. When registering, Maria checked age, sex and the health profile. As always, she elected for a woman between 90 and 100. This time she chose a woman, who was blind in one eye, with simple physical complaints. Continue reading


Leave a comment

Körpertausch im Jahre 2112


Mein Jüngster konnte nicht einschlafen. Er verlangte nach einer Geschichte.

Maria hat sich wie jeden Monat für Samstag für einen Körpertausch angemeldet. Es war der 8. Oktober 2112.
Das bedeutete, dass ihre Seele den Tag im Körper einer anderen Person verbringen würde. Man startet um 7 Uhr morgens und endet um 7 Uhr abends. Bei der Anmeldung checkte Maria das Alter, Geschlecht und das Krankheitsbild. Wie immer entschied sie sich für eine Frau zwischen 90 und 100. Dieses Mal wählte sie eine Dame, die auf einem Auge erblindet war, mit einfachen körperlichen Beschwerden. Continue reading


1 Comment

ITALY: News on mandatory e-invoicing regime and other VAT compliance obligations


Following to the approval of the Financial Law 2018, starting from 1 January 2019, a mandatory electronic invoicing obligation will be in place for the supplies of goods or services carried out between subjects that are resident, established or VAT registered in Italy.

The e-invoicing obligation is aimed, on one hand, to spread the digital culture among the companies and, on the other hand, to prevent the tax evasion and VAT fraud. Continue reading