Die Änderungen im Bereich Steuern werden gross sein – 4. Schweizer MWST-Tagung – 14. November 2019

Die OECD hat Multinationale Unternehmungen mit bekannten Konsummarken und Onlinehändler auf ihre Prioritätsliste genommen. Bis Ende November laufen Konsultationen zum OECD-Papier, welches wesentliche Änderungen in der Besteuerung in Richtung Konsum vorschlägt. Insbesondere zwei Vorschläge sind wirklich brisant. In der Zukunft kann man mit Steuern auf Sammlung und Auswertung von Kundendaten rechnen.

Die Steuerbehörden beginnen Softwareprogramme zu benutzen die in Internet Daten sammeln und helfen Gesellschaften die lokalen MWST Pflichten nicht nachkommen aufzudecken. Die Unternehmenssteuern sinken weltweit aber der Finanzierungsbedarf der einzelnen Staaten sinkt nicht. Das bedeutet, dass allfällige Einnahmeausfälle anders finanziert werden müssen. In 2018 haben die Einnahmen aus dem Bereich MWST 6.8% des BSP erreicht und stellen bei der OECD Ländern 20% der Steuereinnahmen.

Dieses Thema und viele weitere hochaktuelle Fälle rund um die MWST werden an der 4. Schweizer MWST-Tagung in Bern am 14. November 2019 diskutiert. Komm und diskutier mit uns. Sei Teil dieser aufregenden Änderungen.

Datum
Donnerstag 14. November

Wo
Hotel Bellevue Palace Bern

Detailliertes Programm
Programm

Anmeldung
pwc.ch/mwsttagung

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s